Entdecke Argentario

Monte Argentario

Eine Perle in der Toskana

Entdecke Argentario

Bietet mehr als nur tauchen

Monte Argentario …. Eine wundervoller Platz in der Maremma. Die Maremma ist voll von historischen Plätzen und Gebäuden. Ruinen, schön renovierte Burgen und altertümliche Dörfer im Landesinneren. Auch ist es bekannt für seine Weingebiete und Kellereien und es bietet eine große Bandbreite an kulinarischen Highlights.

Die Halbinsel, umgeben vom Meer und einer Lagune hat rundherum mehr als 25 Tauchspots. Weitere 20 finden sich auf den vorgelagerten Inseln Giannutri und Giglio. Die Berge steigen von Seehöhe bis 600 Meter and und die berühmte Panoramica Strasse, die um einen Teil der Insel führt, bietet atemberaubende Ausblicke. Ein besonderes Highlight ist nach einer kleinen Wanderung am Abend der Sonnenuntergang am „Capo Duomo“ .

Die Strände „La Feniglia“ und „La Gianella“ sind beide mehr als 5 Kilometer lang und bieten neben den Strandbars mit Liegen auch wilde Abschnitte die man frei nutzen kann. Sowohl die Strände als auch das Wasser bieten eine tolle Qualität in Sachen Sauberkeit.

Für Kunstliebhaber und Kinder gibt es in der Nähe den „Tarot Garden“ der von Niko de Saint Phalle entworfen wurde. Weitere Parks von von Paul Fuchs und Daniel Spoerri befinden sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe.

Tagesausflüge zu den Vulkanstätten Pitigliano, Sorano und Sovana bieten ebenfalls eine schöne Abwechslung. Dabei kann man noch eine Stop bei den heißen Naturquellen von Saturnia einlegen und ein warmes Bad genießen.

Sportlich gesehen ist nicht nur der Wasser und Unterwassersport hier zu Hause. Es gibt sehr schöne Laufstrecken und auch mit dem Fahrrad lässt sich hier einiges machen. Ebenfalls befindet sich in der Gegend um Porto Ercole ein Golf Resort

Individuelle Anfrage